MID 60s

From mod to op art

Giza Dress

F. C. Gundlach fotografierte im Jahr 1966 Op Art Kleider vor den Pyramiden von Gizeh. Eines der abgelichteten Modelle, das auch Mina Mazzini tug, wird hier zitiert. Vorne ergeben fast 30 Schnitteile in Schwarz und Weiß einen grafischen Effekt um den mittigen Cut-out.

Anlässlich der Ausstellung im Städel Museum Frankfurt "Vasarely - Im Labyrinth der Moderne" (26. September 2018 - 13. Januar 2019), die den Op Art Mitbegründer Victor Vasarely ehrt, wurde das Giza Dress neu aufgelegt. Die Op Art Vasarelys hat unseren Alltag durchwandert. Zitate seiner Kunst finden sich z.B. in Mode, Grafik, Möbeln, Stoffen, Schmuck... #vasarelyeverywhere

Kurze Ärmel. Ausgestellter Rockverlauf. Vorne hochgeschlossen, rückwärtig mit großzügigem V-Ausschnitt. Reißverschluss hinten. Abgebildet in Größe XS. 72% PL, 23% VI, 5% EA, Feinwäsche 30°C.

EUR 249.00

Zurück