MID 60s

From mod to op art

Gallery Dress

Das Gallery Dress wurde anlässlich eines Gastspiels von grünten mode in der Münchner Heitsch Galerie entworfen. Ein Gemälde des dort im Rahmen der Ausstellung "New Masters vs modern" (29.10.16 - 21.01.17) vertretenen Künstlers Lucas Blok inspirierte die Farbgebung. Viele der Op-Art-Kleider von grünten mode passten zur Ausstellung. Der Part von grünten mode war es, das Zusammenspiel von Kunst und Mode und Lifestyle zu verkörpern.

Auf der Vorderseite des ansonsten durchgängig mittel-blauen Kleides sind Schnitteile in gelb, orange und pink eingelassen. Das aufwendige Minikleid ist pink gefüttert. A-Linie, hoher Halsausschnitt, 3/4 lange Ärmel mit Volumenfältchen an Schulter und Saum, Häkchenverschluss hinten.

Abgebildet in Größe XS.

72% PL, 23% VI, 5% EA. Handwäsche kalt.

EUR 259.00

Zurück